Schmerzmanagement und Stressbewältigung durch Achtsamkeit: Breathworks

Meditation und andere Methoden der Achtsamkeitsschulung können ein wirksames Mittel sein, um positiv mit Schmerzen umzugehen. 2001 begann das Triratna-Projekt „Breathworks“ in Manchester (England) Kurse zum Schmerzmanagement bei chronischen Krankheiten anzubieten. Das Projekt wurde mit Unterstützung der „Millenium Commission“ von Vidyamala gegründet, die durch eine Wirbelsäulenverletzung seit ihrer Jugend mit chronischem Schmerz umgehen musste. Andere langjährige Ordensangehörige unterrichten ebenfalls bei „Breathworks“. Aufgrund des großen Erfolges wurden auch Kurse zur Stressbewältigung ins Programm aufgenommen. Heute findet man Breathworks auch in anderen Ländern, so auch in Deutschland.

Das Programm vermittelt Methoden der Achtsamkeitsschulung, (Entspannungsübungen, Atemgewahrsein, Meditation) und andere Strategien des Selbstmanagements. Sie helfen Menschen, den Schmerzempfindungen kreativ und positiv zu begegnen, auch wenn sich die Schmerzquelle selbst nicht heilen lässt. Obgleich in den Kursen buddhistische Meditationstechniken unterwiesen werden, wenden sie sich an Menschen aller Glaubensrichtungen.

Die deutsche Homepage von Breathworks mit näheren Informationen finden Sie unter www.breathworks.de.

impressum