Triratna wurde 1967 in London vom Ehrwürdigen Sangharakshita gegründet.

Sangharakshita ist gebürtiger Engländer und hat einen engen Bezug zur europäischen Kultur. Triratna gründete er, nachdem er 20 Jahre in Indien gelebt hatte, davon 18 Jahre als ordinierter Mönch in der Theravada-Tradition. Als er sich entschloss, eine neue buddhistische Tradition ins Leben zu rufen, vereinte er zwei wichtige Dinge in sich: eine tiefe und langjährige Erfahrung mit buddhistischer Praxis und ein inniges Verständnis der westlichen Kultur und Psychologie. Dies war in den 60er Jahren eine seltene Kombination, die es ihm ermöglichte, die buddhistische Lehre so zu vermitteln, dass sie bei seinen westlichen Schülern auf offene Ohren traf.

Sangharakshita ist ein vielseitig begabter und interessierter Mensch. Er ist ein gründlicher Kenner und Liebhaber westlicher Literatur und Kunst, er ist Dichter, buddhistischer Lehrer, war Dharma-Aktivist und ist der Autor zahlreicher Bücher. In den Untermenüs finden Sie eine kurze Biographie sowie eine Liste seiner ins Deutsche übersetzten Publikationen. Auf www.sangharakshita.org finden Sie (in englischer Sprache) eine Auswahl seiner Gedichte und Artikel.

impressum