Familie

Buddhistinnen und Buddhisten, die Kinder haben, stehen oft vor besonderen Herausforderungen: Wie bekommt man Beruf, Kinder, Haushalt unter einen Hut und schafft es zusätzlich, Zeit für Meditation, Reflexion und den Kontakt mit spirituellen Freunden zu finden?

Dass dies möglich ist, beweisen viele Menschen, die mit ihren Familien leben und zugleich in ihrer buddhistischen Übung und der Gemeinschaft voll engagiert sind. Der Schlüssel liegt darin, keine künstliche Trennung zwischen den Lebensbereichen zu ziehen, sondern alle Situationen des Familienalltags als Gelegenheit für buddhistische Übung zu begreifen.

Mit verschiedenen Angeboten versucht Triratna Familien hierbei zu unterstützen. Viele Zentren bieten Familienretreats an. Ein Familienretreat gibt Erwachsenen eine Gelegenheit, sich mit anderen Übenden über Fragen und Schwierigkeiten der Praxis im Familienkontext auszutauschen, während Kinder auf spielerische Weise buddhistische Lehren und Rituale kennen lernen können.

Manche Zentren bieten auch spezielle Elterngruppen an, in denen Väter und Mütter buddhistische Lehren unter dem Blickwinkel ihrer Lebenssituation erforschen. Bei buddhistischen Festen wird häufig ein Programm für Kinder angeboten. Manche Zentren bieten auch Tage oder Kurse für Kinder oder Jugendliche an.

Eltern können ihre neugeborenen Kinder in einer buddhistischen Namensgebungszeremonie feierlich willkommen heißen. Diese Zeremonie stellt keine „Taufe“ dar, in der die Kinder Buddhisten werden. Eine solche Entscheidung kann nur eigenständig im mündigen Alter getroffen werden . Sie ist eher eine Willkommens- und Segensfeier, mit der das Kind von Familie und Freundeskreis rituell willkommen geheißen wird.

Am Buddhistischen Zentrum in Essen wird ungefähr alle zwei Jahre eine "Jugendfeier" für Jugendliche im Alter von 13, 14 Jahren ausgerichtet. Sie stellt ein Übergangsritual dar, bei dem Jugendliche aus dem Umfeld der Gemeinschaft den Übergang von der Kindheit in die Adoleszenz zusammen mit ihren Familien und Freunden feierlich markieren können.

impressum