Das neue Buch von Sangharakshita: "Anagarika Dharmapala: a Biographical Sketch & Other Maha Bodhi Writings"

(Oktober 2013) Sangharakshita hat ein neues Buch herausgegeben, welches im Juli beim Europäischen Ordens Wochenende am Wymondham College in England vorgestellt und veröffentlicht wurde. Der Titel ist „Anagarika Dharmapala: a Biographical Sketch & Other ‘Maha Bodhi’ Writings“. Kalyanaprabha hielt eine warme und inspirierende Einführung, die man sich unter diesem Link noch einmal anschauen kann. Die auf den Markt gebrachten Ausgaben waren innerhalb von zwei Stunden ausverkauft, aber es sind noch Kopien online zu bekommen.

Das Buch handelt von Anagarika Dharmapala. Er ist einer der größten Buddhisten der Neuzeit. Gebürtig in Ceylon bereiste er Japan, Burma, Amerika, Kanada, England, Frankreich, Italien und Deutschland, um die Botschaft des Meisters zu verkünden. In Indien gründete er die Maha Bodhi Society und so blühte der Buddhismus in seinem Geburtsland wieder auf. Er hat lange und hart für die Restauration von Bodhi Gaya gekämpft, war sowohl Yogi als auch Aktivist und tief verbunden mit spirituellem Leben und individueller und sozialer Weiterentwicklung.

Als Sangharakshita den Entwurf zu diesem Buch im Jahr 1952 schrieb, verbrachte er mehrere Wochen in Dharmapalas Tagebücher versunken. Seine Aufzeichnungen vermitteln das Leben und den Charakter Dharmapalas mit einer außergewöhnlichen Intensität und Klarheit.

Das Buch enthält nicht nur den biographischen Abschnitt über Dharmapala, sondern unter anderem auch einen kurzen Artikel über Dharmapalas Hawaiianische Wohltäterin Mary E. Foster und 56 unsterbliche Aphorismen von Dharmapala, die Sangharakshita zusammengetragen hat. Weitere Rezensionen, die im Original im Maha Bodhi Journal veröffentlicht wurden, komplettieren den Umfang.

Die jüngste Veröffentlichung von Sangharakshita bietet für Buddhisten weltweit Inspiration, Information, Weiterentwicklung, Herausforderung, Klärung und Anlässe zum Schmunzeln. 

impressum