60 Jahre Dhamma-Revolution in Indien

Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts war der Buddhismus in Indien nahezu ausgestorben. Heute gibt es in Indien wieder schätzungsweise 10-30 Millionen Buddhisten. Dies ist einem ganz herausragendem Menschen zu verdanken: Dr. Bhimrao Ramji Ambedkar.

Am 14. Oktober 2016 jährt sich zum 60. Mal der Jahrestag, an dem Dr. Ambedkar mit Hunderttausenden seiner Anhänger zum Buddhismus übertrat und damit die Welle großer Massenkonversionen auslöste, die bis heute anhält.

Warum dies auch für uns im Westen wichtig ist, erläutert uns Subhuti in einem Interview:

impressum